Forellenanlage Klein Wall

Veröffentlicht in: PLZ 1 | 2


Ihre Bewertung hier abgeben
Anzahl Stimmen: 13 Durchschnittsbewertung: 2.5

Klein Wall
15537 Grünheide (Mark)
Tel.: 033632/210

[starrater tpl=46]

Die Forellenanlage Klein Wall süd-östlich von Berlin liegt in einem ruhigen Waldgebiet und verspricht Ruhe und Entspannung.

Die Angelanlage ist laut Website täglich von 07.00 bis 18.00 Uhr geöffnet (bitte immmer prüfen!). Der Angelpark verfügt über vier Angelteiche, den Lachsforellenteich, den Welsteich, der Karpfenteich und der Störteich. Demnach sind die Teiche mit folgendem Fisch besetzt: Forellen, Lachsforellen, Karpfen, Stör, Wels und Hechte.

Das Angelparadies verlangt eine Startgebühr, der gefangene Fisch wird nach Gewicht abgerechnet. Es gibt vor Ort auch einen Angel-Shop, in dem Köder wie Rotwürmer, Tauwürmer, Maden und Mais, aber auch Angelzubehör wie Ruten und Rollen erstanden werden können.

Auf dem Gelände gibt es ebenfalls eine Anglerklause, in der geräucherter Fisch, Imbisse wie Würschen aber auch ganze Menüs bestellt werden können.

Der Forellenteich ist mit dem Auto auch gut aus Berlin, Frankfurt an der Oder, Eisenhüttenstadt, Cottbus, Potsdam, Hoppegarten zu erreichen.

 

Teich(e) 4
Besatz Forelle, Lachsforelle, Karpfen, Störe, Welse und Hecht
Köder Ja
Schlachtplatz k.A.
Toilette Ja
Imbiss Ja

 

Karte zentrieren

Der Forellenteich befindet sich in der Nähe von: Berlin, Frankfurt an der Oder, Eisenhüttenstadt, Cottbus, Potsdam.

Sie haben diesen Forellenteich bereits besucht und dort geangelt? Hinterlassen Sie doch einen Kommentar und beschreiben Sie Ihr Angelerlebnis vor Ort. Bitte bleiben Sie dabei sachlich und fair – so geben Sie anderen Anglern wertvolle Tipps und dem Besitzer (bei Kritik) eine Chance zur Verbesserung.

2 Antworten

  1. Rene G

    Waren gestern in Klein Wall bei Berlin. War sehr schön. Haben gut Forellen gefangen. Sehr gut besucht. Geringer Eintritt, aber man zahlt den Fisch dann mitn Kilopreis. Der Forellenweiher war sehr gut besetzt. Wir haben 9 Forellen gefangen in wenigen Stunden.

  2. Becker

    War dieses Jahr zwei mal in der Anlage kleiner Wall. Im Vergleich zu den Vorjahren schlechteres Angeln. Im größeren Forellenweiher hat keiner geangelt, offensichtlich zu geringer Besatz. In den 3 kleineren Betonbecken gibt es einmal Forellen, einmal Lachsforellen und einmal Karpfen
    und Störe. Forellen wurden etwas gefangen, Lachsforellen kaum und Karpfen, Störe nicht.
    Eintritt 5 €, Fisch wird nach Gewicht berechnet.
    Die Angler stehen am Betonbecken für Forellen dicht an dicht, naja, wer so was mag …. Wir suchen uns eine andere Anlage mit einem größeren Gewässer.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.