Angelmethoden am Forellenteich

Es gibt verschiedenste Angelmethoden (Fangmethoden) am Forellenteich.

Einige grundsätzliche Dinge zum Schleppangeln (Schleppen, Spinnfischen), Grundangeln und Fliegenfischen werden auf folgenden Seiten erläutert:

Die eine Angelmethode gibt es nicht, vielmehr bestimmen die Gegebenheiten und eigenen Vorlieben die bevorzugte Angelmethode.

Die gewählte Angelmethode hängt von vielen weiteren Gegebenheiten ab. Allen voran, ob Sie nun überhaupt auf Forellen im Forellenteich fischen oder doch Karpfen, Schleie, Stör, Zander, Hecht oder Barsch angeln wollen. Gehen wir nun aber mal vom Angeln auf Forellen aus:

  • Wie ist das Beißverhalten der Forellen? Sind sie zurückhaltend oder aggresiv?
  • Kennt man den bvorzugten Aufenthaltsort der Forellen oder nicht? Wo steht der Fisch?
  • Wie ist das Gewässer beschaffen? Welche Tiefe, eher klar oder verschlammt?
  • Welchen Köder bevorzugen die Forellen aktuell?
  • Welche Jahreszeit und Temperatur liegt vor?
  • Wieso genau hat der Angler nebenan Erfolg?

Beim erfolgreichen Angeln am Forellenteich sollte man diese, aber auch weitere Faktoren beachten. Da das Gewässer meist überschaubar ist, gilt es das Angelgewässer genau zu beobachten, und je nach Beobachtung die Angelmethode, -montage und -stelle an die Gegebenheiten anzupassen.