Schnur, die Sie beim Angeln auf Forellen am Forellenteich nutzen sollten.

Viele Angler fragen sich, welche Angelschnüre sie am Angelteich verwenden sollen. Monofile oder doch geflochtene Angelschnur? Bei der Wahl der Schnur sollte in jedem Fall nicht gespart werden. Ärgerlich, wenn der Fang des Lebens kurz vor dem Landen abreißt.

Die Angel-Schnur am Forellenteich hängt sicherlich wieder mal vom Zielfisch, der Größe und vor allem von Angelrute und Rolle ab. Eine leichte Rolle mit schwerer Schnur zu bespulen macht bestimmt wenig Sinn.

Wer am Forellenteich auf Karpfen, Hecht, Zander oder Wels geht, sollte dem entsprechende schwerere und zur Rute, Rolle und Fisch passende Angelschnur wählen. Wer am Forellenteich auf Forellen angelt hat mit relativ leichtem Angelgerät und leichter Angelschnur den meisten Spaß.

Eine 0,18 mm bis 0,20 mm monofile Schnur ist völlig ausreichend.